Banner 100 Jahre Kreisverbindung

Hintergrund: 100 Jahre CVJM-Kreisverbindung Biedenkopf-Wittgenstein

Im Jahre 1921 lösten sich mehrere CVJM (Christliche Vereine Junger Menschen), vor allem aus dem Breidenbacher Grund, Wallau, aber auch aus Dautphetal, Eisenhausen und Bottenhorn vom damaligen CVJM-Kreisverband Herborn und bildeten gemeinsam mit Ortsvereinen aus Laasphe, Hesselbach und Feudingen die neue CVJM-Kreisverbindung Biedenkopf-Wittgenstein.

Karte Biedenkopf & Wittgenstein

Bereits zwölf Jahre später waren so viele CVJM-Ortsvereine in der Region entstanden, dass sich nun zwei selbständige CVJM-Kreisverbände Biedenkopf und Wittgenstein bildeten. Aber trotzdem blieb man über die Jahrzehnte geschwisterlich miteinander verbunden. Das historische Jubiläum wollen die beiden Kreisverbände nutzen, um gemeinsame Veranstaltungen zu gestalten und sich auch im Laufe des Jahres physisch näher zu kommen.

Grußwort der Vorstände

Thumbnail Vorstand